Besuchszeiten:

Unsere Besuchszeiten sind ausschließlich von 9:00 Uhr Vormittag bis 12:00 Uhr Mittags 


Liebe Welpen-Interessenten!

Es freut uns, dass sie sich für einen Welpen aus unserer Zuchtstätte interessieren. Als verantwortungsvoller Züchter verbringen wir viel Zeit, um für jedes kommende Jahr neue Deck- und Wurfplanungen zu erstellen. Es ist aber leider nicht vorhersehbar, wie viele Welpen tatsächlich geboren werden.

Sollten sie sich ernsthaft für einen Welpen aus unserer Zucht entscheiden, bitten wir sie, sich per E-Mail  Vor-An-Zu-Melden, damit wir sie auf die Warteliste setzen können. Dies geschieht natürlich alles unverbindlich da man sich ja bei anderen Züchtern auch umschaut um so schnell wie möglich einen Welpen zu bekommen, daher ist auch für uns Ihre Anfrage unverbindlich.

 

Im E-Mail müssen folgende wichtige Fragen wahrheitsgemäß beantwortet werde

1. Vor- und Zuname, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse?

2. Interessieren sie sich für einen Rüden oder eine Hündin?

3. Soll es sich um einen schwarz/roten oder einen roten Zwergdackel handeln?

4. Sind sie Ersthundebesitzer oder haben sie bereits Hundeerfahrung?

5. Hatten sie schon einmal persönlichen Kontakt zu einem Zwergdackel?

6. Leben im Haushalt noch weitere Tiere?

7. Gibt es einen Lebenspartner/in?

8. Haben sie Kinder, wenn ja, wie alt sind diese?

9. Sind sie berufstätig?

10. Besteht die Möglichkeit den Hund zur Arbeit mitzunehmen?

11. Wie lange müsste der Hund tagsüber auf sich alleine gestellt sein?

12. Leben sie in einer Wohnung, einem Reihenhaus oder in einem Eigenheim mit Garten?

13. Ist die Versorgung des Hundes im Falle einer Krankheit sichergestellt?

14. Welche Vorstellungen haben sie von einem Zwergdackel (Begleit- oder Familienhund, Sporthund, Therapiehund, Zuchthund)?

 

Mit der Beantwortung der Fragen sind sie bei uns schon mal vorgemerkt, was aber noch nicht heißt, dass dies eine Garantie für einen Welpen ist. Für eine Welpen Zuordnung sind noch weitere Voraussetzungen entscheidend.

Z.B. Berücksichtigung der bestehenden Vorreservierungen, Anzahl der geborenen Welpen, nicht passende Konstellation von Geschlecht/Farbe des Hundes und folglich auch ein persönliches Gespräch.

Es kann unter Umständen zu einer längeren Wartezeit kommen (eventuell sogar bis zu einem Jahr)

Sollten sie sich trotz Vormerkung dazu entschließen, aus welchem Grund auch immer, einen Zwergdackel aus einer anderen Zuchtstätte zu nehmen oder bereits einen Welpen besitzen, bitten wir sie im Gegenzug, uns freundlicher Weise davon in Kenntnis zu setzen (per Anruf oder E-Mail), damit wir sie aus der Welpen-Warteliste streichen können


Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.